Waldspielgruppe

„Im Wald, im schöne grüene Wald, han ich äs Plätzli, wo mir gfallt…“

Schön, dass Sie sich für unsere Waldspielgruppe interessieren.

Spielen, beobachten, suchen, riechen, matschen, sammeln, hören, springen, klettern, rutschen, bauen, lärmen, weinen, streiten, sich wieder vertragen, staunen, toben, tanzen, fühlen, feuern, graben, dreckig sein.
Ein Ort, an dem das Kind Kind ist.

Steine, Äste, Zapfen, Erde, Regentropfen, Moos, Herbstblätter, Matsch, Holz… das sind unsere Spielzeuge, die niemals langweilig werden. Unsere Fantasie hilft uns dabei.

Im Winter Tierspuren entdecken; ein Tausendfüssler der den Arm hochkrabbelt; im Frühling die ersten Blumen sehen und den Bärlauch riechen; eine Schnecke, die auf einer Hand kriecht; sich mit Herbstblättern zudecken; im Sommer barfuss auf Moos laufen, … das sind Erlebnisse, die wir nie vergessen.

Der Weg
Der Weg zum Waldplatz ist ein wichtiger Bestandteil der Waldspielgruppe. Wir nehmen uns Zeit und entdecken allerlei. Kinder gewinnen Selbstvertrauen, in dem sie den Weg nach und nach besser kennenlernen. Wir laufen ca. 15 Minuten vom Parkplatz Obere Au Schiers bis zu unserem Platz.

Der Waldplatz
An unserem Platz können die Kinder klettern, in einem Wald-Tippi spielen, Feuer machen und bei Regen finden sie überdachten Unterschlupf. Im Sommer gehen wir auch mal an eine ungefährliche Stelle an den Bach.